Wenn Pfleger nach Hause wollen

Wenn Pfleger nach Hause wollen - Beitragsbild

„Ein Virus, das uns zu schaffen macht. Pflegehelden Pinneberg Kundin Frau Nobis gibt uns Einblick in den Alltag mit COVID-19.
Es ist für sie und auch für das Betreuungspersonal in ihrem Hause eine tägliche Herausforderung. Betreuungspersonal, welches für sich und die Gesundheit Ihrer Patienten alles gibt.
Ein Spagat zwischen Arbeit und Familie und Freunde. Denn Herr Tomaszewski (Betreuer) lässt Frau Nobis in dieser schweren Situation nicht alleine zurück, sondern entschied sich, weiterhin an ihrer Seite zu bleiben. Frau Nobis ist auf die Hilfe angewiesen wie sie selbst sagt „Alleine käme ich nicht zurecht“. Herr Tomaszewski sorgt täglich mit Gesprächen und Erklärungen dafür, dass auch Frau Nobis zu Hause bleibt, auch wenn es schwer fällt.

Ich bedanke mich herzlich für die Zeit und den Einblick bei Frau Nobis und Herrn Tomaszewski. Auch bei dem Pinneberger Tageblatt für das Engagement und Interesse.”

Den kompletten Artikel auf shz.de finden Sie hier.

Ihr Mateusz Wysocki, Pflegehelden® Pinneberg

Wenn Pfleger nach Hause wollen_1

Quelle: https://www.shz.de/lokales/schenefelder-tageblatt/wenn-pfleger-nach-hause-wollen-corona-krise-sorgt-fuer-probleme-in-der-betreuung-id28027337.html